fbpx

12 Tipps für mentale Stärke und mehr Ruhe im Alltag

Laut Plan wollte ich, Pierre, mit der ersten Folge den Gründer und Inhaber von ETREFORT Felix Stöckli in diesen Podcast aufnehmen.
Bevor das aber geschieht, komme ich nicht drum herum noch kurz auf den C-Virus einzugehen. Nicht, damit noch mehr Panik gemacht wird. Sondern damit wir uns die Chance geben, diesen Virus als Möglichkeit zu sehen. Wir bei ETREFORT sind nämlich fest davon überzeugt, dass ein Hindernis immer eine Möglichkeit ist. Wie sehen wir also eine Möglichkeit in diesem Szenario? Gerade jetzt hast du die Chance deinen Tag stark und nachhaltig zu gestalten.

Gerade jetzt in dieser Zeit gibt es viele Menschen die uns inspirieren.

Was tun wir bei ETREFORT?

Wir wollen weiterhin viel Inhalt posten und eine Situation schaffen, die auch für dich als Leser spannend ist – also nicht nur über das C-Virus reden. Uns interessiert, wie wir als Menschen stark sein können. Wie kommen wir durch so eine Krise und was für Chancen haben wir dabei, aus uns herauszuwachsen. Gerade jetzt in dieser Zeit gibt es viele Menschen die uns inspirieren. Bevor wir zu unseren gewohnten Inhalten kommen, möchten wir dir trotzdem 12 Tipps mitgeben, wie du weiterhin stark durch diese spezielle Situation kommst.

Übrigens – die Gedanken & Tipps von Pierre gibt es auch als Podcast zu hören!

Vor kurzem haben mir auf Instagram viele Leute geantwortet dass sie nicht wissen wo es hingeht. Viele fühlen sich verunsichert. Wissen nicht wie mit sich umzugehen. Wissen nicht was auf sie zukommt. Viele haben Angst dass sie zuhause vereinsamen. Und ich denke da kommt ganz vieles zusammen. Das ist natürlich eine schwierige Situation. Wir wohnen in einem der reichsten Länder und sind extrem gut informiert über die ganzen Medien.

Gerade jetzt mit der Coronakrise wo viele sich zuhause befinden, keine grossen Gruppen treffen können, kann der Alltag einen erstmal sehr überfordern. Wir sind soziale Wesen, wir brauchen den Austausch, wir müssen Menschen berühren. Das macht es nicht immer einfach. Wir haben dir ein paar Tipps rausgesucht, die dich dabei unterstützen:

Wie kommen wir also durch die Coronakrise durch?

 

Hier unsere 12 Tipps für die Corona Quarantäne zuhause

1. Atmen – Deine Atmung reagiert in Krisensituation sofort. Setz dich hin. Konzentriere dich und atme ein paar mal tief ein und aus.

2. Führe ein Erfolgstagebuch. Schreibe morgens auf was du erreichen möchtest. Was du umsetzen möchtest. Worauf du dich freust. Lege eine Tagesstruktur fest. Mach dir einen Plan. Mit oder ohne Familie. Er führt dich durch den Tag. Stelle Abends fest wofür du dankbar bist.

3. Schnappe frische Luft, aber alleine. Nur zuhause rumsitzen kann kontraproduktiv sein. Gönne dir einen kleinen Spaziergang alleine im Wald. Halte dich von den grossen Massen fern. Bewegung tut uns gut, der Wald lüftet unsere Gedanken, gibt uns Zuversicht und Gelassenheit.

4. Ernähre dich gesund. Auch du und dein Immunsystem sollen gestärkt bleiben. Achte auf deine Ernährung. Der Ernährungsberater Luc-Olivier Biege empfiehlt folgende Lebensmittelgruppen: Gemüse, Früchte, Vollkorn, Hülsenfrüchte und Samen.

5. Beweg dich. Hol dir Inspiration von Online-Trainings. ParkourONE bietet hier bereits wunderbare Übungen in ihren Klassen an, die Online stattfinden. Oder schau mal auf dem Instagram Channel von ParkourONE vorbei. Egal ob Parkour, Yoga oder Krafttraining – beweg dich.

6. Plötzlich haben wir Zeit. Nutze die Zeit für Projekte die du dir schon immer vorgenommen hast. Lese ein Buch das du schon immer wolltest. Stelle deine Wohnung um. Mach einen Frühlingsputz. Es soll etwas sein für das du dir sonst zu wenig Zeit nimmst. Das kann auch eine Meditation sein, ein Filmabend oder ein künstlerisches Projekt. Hier kannst du unglaublich kreativ werden in den eigenen 4 Wänden.

7. Lese nur einmal am Tag die News. Es ist wichtig dass du up-to-date bist, aber du musst nicht im Minutentakt alle negativen Nachrichten hören. Nimm dir Zeit dich zu informieren. Lege dafür eine Zeit am Tag fest. Den Rest des Tages gehe dir und deinem Leben nach.

8. Empathie und Mitgefühl – Schreibe anderen Menschen wie es ihnen geht. Ruf sie an. Tauscht euch aus. Redet über die Dinge die euch beschäftigen. Wir müssen uns nur physisch, nicht sozial voneinander trennen. Wenn wir uns austauschen, dann können wir uns gegenseitig positiv beeinflussen.

9. Gewinne an Fokus durch Meditation – Meditieren bringt den Fokus zu uns selbst. Hier aktivieren wir gleich mehrere Dinge. Wir atmen ruhiger, wir bringen Klarheit in unseren Kopf. Halte deinen Kopf frei. Lass die Gedanken kommen und gehen. Geniesse den Moment. Sei dankbar dafür, den Moment gibt es nie wieder.

10. Schreibe deine Glaubenssätze auf. Vielen von uns wurden negative Glaubenssätze eingeprägt. Unterbreche deine üblichen Gedankenspiel, die dir eintrichtern was alles passieren könnte oder wie dein Schicksal dich trifft – das zieht nur runter. Fang an deine Glaubenssätze umzuformulieren – Schreibe sie auf. Formuliere sie positiv. Anstatt «das schaffe ich nie» ist ein «jetzt weiss ich, wie ich es anders schaffen kann» ein wichtiger und richtiger Anfang.

11. Helfe den Menschen die Hilfe benötigen. Registriere dich in einer Gruppe deiner Stadt oder melde dich irgendwo für eine Arbeit an. Du kannst Fahrdienst anbieten, Einkäufe erledigen, Zuhörer werden. Kleine Gesten machen hier einen Riesenunterschied.

12. Veränderung akzeptieren: Die einzige Konstante im Leben ist Veränderung. Es ist also nur logisch dass sich die Dinge verändern. Daran können wir nichts ändern. Anstatt unsere Energie also dafür zu verschwenden dass die Dinge anders sind, können wir Veränderung als Chance nutzen, um uns mental weiterentwickeln. Wir können die ganze Situation nicht als Hindernis, sondern als Möglichkeit sehen jetzt einen Unterschied in unserem Leben zu bewirken.

So, das war es mit unseren 12 Tipps für einen ruhigen Alltag durch diese ungewohnte Zeit. Ich hoffe, dass dir diese Tipps weiterhelfen. Hast du noch mehr Tipps? Schreibe mir in den Kommentaren. Du kannst uns auch über Instagram erreichen: etrefort_de.

Ich freue mich über dein Feedback. Wenn dir dieser Blog gefallen hat, teile ihn bitte unter deinen Freunden. Gerade in dieser Zeit können wir alle ein wenig Unterstützung brauchen.

Übrigens – auch uns kannst du unterstützen 🙂
Und zwar, in dem du in unserem Shop vorbeischaust und dir die optimale Kleidung holst, um weiterhin stark durch deinen Alltag zu gehen.

Jetzt können wir einen Unterschied bewirken, indem wir uns das Wohl von uns allen einsetzen.

Mehr lesen

Barbara Gobeli | Ich bin unbeschwert nachhaltig

Barbara Gobeli | Ich bin unbeschwert nachhaltig

In dieser Podcast Folge spreche ich mit Barbara über ihren Weg zur Nachhaltigkeit, warum Unternehmen nachhaltiger denken sollten und wie sie jetzt auf dem Weg ist, Nachhaltigkeit ganz unbeschwert zu leben.  Hier gehts zu ihrem Podcast:...

mehr lesen
Bist du mutig?

Bist du mutig?

Warum lohnt es sich, über Mut nachzudenken? Für mich ist mutig sein eine wichtige Eigenschaft, um im Leben voranzukommen. Mutig sein ist wie jede andere Eigenschaft nicht für jeden Menschen das gleiche, beziehungsweise steht jeder und jede mit sich selbst an einem...

mehr lesen
8 Joel Eggimann (1/2) Erschaffe dir Zukunftserinnerungen

8 Joel Eggimann (1/2) Erschaffe dir Zukunftserinnerungen

Diese Podcast Folge ist was für dich, wenn du dir im Leben die folgenden Fragen stellst:  - Machst du dir Gedanken darüber, was du für Lebensziele hast? - Was setzt du in Bewegung um diese zu erreichen? - Wie sieht deine Bucket Liste aus? Es geht in diesem Podcast um...

mehr lesen
Kennst du deine Grenzen?

Kennst du deine Grenzen?

Ich habe mir Gedanken zum Thema “eigene Grenzen” gemacht, in der Hoffnung, dich damit zu inspirieren. Inspirieren dazu, darüber nachzudenken, wo die eigenen Grenzen sind und wie der eigene bewusste Umgang damit gefördert werden kann. Einerseits als Anstoss, immer...

mehr lesen
5 Stunden mentale Stärke | RUJAZT 2019

5 Stunden mentale Stärke | RUJAZT 2019

RUJAZT - RämusUltimatesJahresAbschlussZerstörungsTraining RUJAZT 2019 - Ramons UltimativesJahresAbschlussZerstörungsTraining besteht aus 5 Stunden Parkourbasiertem Kraft- und Ausdauertraining. Das Event fand Ende Dezember 2019 statt und hat viele Menschen begeistert....

mehr lesen
Follow Us

Subscribe For Updates & Offers

0
    0
    Your Cart
    Your cart is emptyReturn to Shop
    Share This