ETRE-FORT Parkour Athlet Thibaut Granier de Cassagnac ist ein OT mit einer grossartigen Parkour Geschichte. Seine Reise begann 2004 mit seiner Gruppe, die Shintais. Nicht lange danach wurde seine gesamte Gruppe zu Schülern von David Belle und Teil des David Belle Teams. Einige Jahre, Werbespots, Filme und weltweite Veranstaltungen später, gründete ETRE-FORT Parkour Athlet Thibaut Granier de Cassagnac Parkour Paris. Parkour Paris hat sich zu eines der führenden Parkour Schulen Frankreichs etabliert.

ETRE-FORT Parkour Athlet Thibaut Granier de Cassagnac ist keiner, der grosse und neue Herausforderungen scheut. Sein Training ist nicht nur sehr physisch, sondern auch mental. Du solltest seine Videos ansehen.

Um mehr über ETRE-FORT Parkour Athlet Thibaut Granier de Cassagnac zu erfahren, solltet ihr das Interview lesen und am Ende sein Video geniessen.

 

Seit wann trainierst du Parkour und wie hast du es entdeckt?


Ich begann 2004 mit Parkour. Damals kletterte ich noch, als mir ein Freund von dem Film Banlieu 13 erzählte. Daraufhin recherchierte ich etwas und entdeckte David Belle und Parkour

Was inspiriert dich?


Ich lasse mich durch viele Dinge inspirieren. Es kann ein Video sein, eine Person oder sonstiges. Man braucht Inspiration um Parkour langjährig zu trainieren, sonst langweilt man sich.

Warum arbeitest du mit ETRE-FORT zusammen?


Einerseits weil es gute Freunde sind. Hauptsächlich jedoch, weil ich die Klamotten sehr liebe. Ich trage nur ETRE-FORT, nicht weil ich ein Athlete bin, sondern weil ich den Stil sehr mag. Ausserdem gibt es tolle Athleten im Team und es ist eine gute Möglichkeit neue Leute kennen zu lernen und mit ihnen zu trainieren. 

Beschreibe dein persönliches Training, wie trainierst du, worauf achtest du?


Um ehrlich zu sein ändert es sich so oft, dass es schwer ist zu beantworten. Vor 2 bis 3 Monaten entdeckte ich Ido Portal und Mouvement. Dies hat mich für mein Konditionstraining inspiriert.
Bezüglich Parkour, ich zwinge mich immer neue Ziele zu setzen. Vor allem für 2018, ich habe mir 40 Ziele aufgeschrieben ( die meisten davon Sprünge die ich knacken will, aber auch Dinge wie einen Marathon laufen, einarmiger Klimmzug…).

Welcher ist dein Lieblings-Spot?


Olympiades in Paris, das ist im Chinesischen Viertel.

être fort pour être… (stark sein um…)?


Etre fort pour etre pret… stark sein um bereit zu sein 🙂